27.08 21-Tag 21: Cherbourg- Roscoff

von Minna am 28.08.2021 / in Beiträge

Wir haben lange geschlafen und mal wieder gefrühstückt, ohne dass man seinen Teller ständig festhalten muss 🤣…wunderbar…

Ca 12 Uhr verlassen wir den Hafen von Cherbourg Richtung Roscoff, vorbei am cap la hague, hier ist die Strömung so stark, dass man zum falschen Zeitpunkt nicht gegenan kommt,  davor hatten wir größten Respekt und haben die Tide vorher genau berechnet… Wetter ist super, der Wind ausreichend.  Gegen Abend nimmt er immer mehr ab und dreht auch noch zu unseren Ungunsten…naja, man kann eben nicht immer Glück haben.  1 Uhr nachts gibt’s Alarm vom Plotter,  kein GPS Signal und auch kein AIS Empfang mehr 🤔😴 und das bei du Dunkelheit…der zweite Plotter unter Deck hat das gleiche Problem, bloß gut dass wir noch eine dritte Option haben,  ein Tablet mit GPS und Seekarten….puh das war erstmal ein riesen Schreck….wir haben uns kurz wie Columbus gefühlt…keine Ahnung wohin,woher und wer sonst noch so im Dunkeln unterwegs ist 😬

Als es dann gegen 6 Uhr hell wurde, waren wir ziemlich erleichtert und sind gegen 10 Uhr in Roscoff eingelaufen.  Im Hafen haben wir dann einmal die komplette Elektronik aus- und wieder eingeschaltet und alles funktionierte wieder einwandfrei….

Nun ist Boot aufräumen angesagt und das Deck der Minna mal vom Salzwasser befreien….ein Wasserhahn ist direkt am Steg…perfekt

Nachts ist es doch ziemlich frisch…

Frühstück in Roscoff

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.