06.11.21-Tag 92: zu viel Wind in der Ankerbucht

von Minna am 10.11.2021 / in Beiträge

….deshalb wollen wir unsere Minna heute besser nicht alleine lassen. Also was macht man nun den ganzen Tag? Wir basteln mal wieder… aus unseren Wasserhähnen kommt definitiv zu wenig raus, das Problem hatten wir schon mal und wissen deshalb auch gleich Abhilfe. Am Grund des Wassertanks muss wohl ein wenig Dreck sein, der den Zulauf verstopft. Ein Schlauch dran und rein gepustet….tata….es kommt wieder ordentlich an der Pumpe an… Eigentlich wollten wir vor der Abreise die Tanks noch öffnen und reinigen, aber die Zeit hat dafür nicht mehr gereicht. Deshalb trinken wir das Wasser aus den Tanks auch nicht und benutzen es nur zum Abwaschen und Duschen 🚿

Ansonsten schauen wir regelmäßig nach  dem Anker und hoffen, dass er hält,  der Wind ist echt ziemlich doll. Schon ein merkwürdiges Gefühl, nur an diesem „Haken“ zu hängen, bei solchem Wetter…für uns eine von vielen neuen Erfahrungen.

Am Abend belohnen wir uns selbst, mit selbst gemixten Caipirinha 😇

Andreas pustet den Wassertank frei

Die Bucht ist echt idyllisch,angesehen von diesen Ausflugs-Katamaranen….

das ersehnte Land, die Insel La Graciosa, leider können wir wegen Starkwind nicht an Land

Es scheint zu schmecken….

unser Standort bei Vesselfinder

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.