08.12.21-Tag 124: Landgang auf Teneriffa

von Minna am 10.12.2021 / in Beiträge

Schön lange ausgeschlafen, gefrühstückt, das Dingi aufgebaut und ab zum Strand bzw. an Land.

Hier scheint es wärmer als auf Gran Canaria zu sein. Es ist wie im Hochsommer in Deutschland. Es ist sehr, sehr schön hier….ein Urlaubsparadies. Die Strände sind voll mit sonnenhungrigen Leuten, Tauchern und Surfern.

Es gibt eine kilometerlange Promenade, ein Souvenirladen am anderen. Meist sind es hier Engländer, Deutsche Urlauber sind hier scheinbar in der Minderheit. Wir bummeln die Promenade bis zum Ende, gönnen uns ein kühles Getränk und lauschen toller Straßenmusik. Dann biegen dann Richtung Stadt ab. Dort versorgen wir uns mit frischem Obst, weil uns das gerade an Bord fehlt.

Nicht lang nachdem wir wieder auf der Minna zurück sind, kommt Harry, ein deutscher Mitsegler, rüber um Andreas eine Lehrstunde im angeln zu erteilen 🤣🤣 ich bin mal gespannt, ob wir jemals etwas aus dem Ozean holen werden.

Das Dingi ist startklar…

Der Fährhafen von Los Cristianos

Da liegt die Minna

 

 

Mafiosi Andreas 🤣die Brille hat er sich gerade gekauft

 

Andreas und Harry fachsimpeln übers Angeln…und trinken Bier 🍺

The following two tabs change content below.

1 Kommentar

  • Michael says:

    Ich glaube, dass das Biertrinken eher zum Angeln gehört, als das Fische fangen 🙂 Insofern ist Andreas auf dem richtigen Weg :-))
    Los Christianos ist ja auch DAS Zentrum der Touris auf Teneriffa, kann ich mich auch noch gut dran erinnern. Mal eine Frage zum Plan: Gibt es Zeitpunkte, wo ihr sein müsst, um weiter zu segeln, oder ist das ein großes Zeitfenster, wo es auf die ein oder andere Woche nicht ankommt? Es liest sich herrlich entspannt, was ihr macht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.