15.12.21-Tag 131: Wandertag im Loorbeerwald

von Minna am 18.12.2021 / in Beiträge

Wir sind heute mit Nadja, Harry und Marleen zum Wandern verabredet. Es geht in den Loorbeerwald von La Gomera, er ist Teil des Nationalparks Garajonay und gehört zum UNESCO Welterbe.

Wir fahren 10.30 Uhr mit dem Bus ca 20 Minuten bis zu unserem Startpunkt. Nur ein paar Schritte aus dem Bus und wir sind schon in einer fast märchenhaften Landschaft. Die erste Stunde geht’s bergauf über kleine Pfade. Danach geht es mal etwas hoch und bald auch wieder runter. Es ist hier, im Gegensatz zur restlichen Insel, kühl, feucht und mega grün. Riesige Loorbeerbäume, Farne und Kakteen überall. Ab und an auch mal eine Palme. Es heißt, es ist wie im Märchenwald,,,.mit Recht. Manche Bäume sind komplett mit Moos bedeckt, kleine Flüsschen queren unsere Strecke.

Nach ca 2 Stunden erreichen wir eine kleines Café, hier machen wir 1 Stunde Pause.

Danach wird der Weg erst richtig spannend. Auf einem sehr schwierigen,  schmalen und steilen Pfad geht’s bergab. Um die tolle Umgebung zu genießen,  müssen wir stehen bleiben, weil wir uns beim Laufen wirklich auf den Pfad und unsere Füße konzentrieren müssen.

Vorbei an einem Stausee geht’s immer weiter bergab ins Tal.

Wir sind alle völlig ko, als wir ca 18 Uhr am geplanten Endpunkt angelangen.18.30 Uhr kommt unser Bus und bringt uns zurück nach San Sebastian.

Bei einem gemeinsamen Abendessen erholen wir uns langsam von der doch sehr anstrengenden Wanderung. Andreas stürzt sich seit Stunden auf einen Bambusstock, dieser Stock wird uns auf unserer weiteren Reise als Andenken begleiten 🤣🤣🤣

Info wegen fehlender Fotos:  Gerade habe ich mit dem Admin von Segelnblogs geschrieben, da ich wohl keinen Speicher für weitere Fotos mehr frei habe. Das hat mich total geärgert und ich hoffe, es gibt für das Problem eine Lösung…jetzt muss es erstmal ohne Fotos weitergehen.

 

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.