03.01.22-Tag 150: Einklarieren in Mindelo

von Minna am 07.01.2022 / in Beiträge

10 Uhr treffen wir uns an Land um einzuklarieren. Mit den Bootspapieren, unseren Pässen, den negativen Coronatests von La Gomera und unseren Impfausweisen machen wir uns auf den Weg zur Hafenpolizei. Nachdem wir so viele Schauergeschichten gehört haben, dass es wohl sehr kompliziert sein soll, wegen ständig geänderter Corona-Schutzmaßnahmen, sind wir gespannt, wie es ablaufen wird. Zu unserer Überraschung läuft es absolut problemlos. Erst ein Formular ausfüllen, die Bootspapiere vorzeigen und dann in einem anderen Büro den Impfausweis und die Pässe….das wars dann auch schon. Kein Corona-Test, keine Fragen, gar nichts…

Wir machen uns auf den Weg, um die Stadt etwas zu erkunden und vieleicht einen Supermarkt zu finden. Wir stellen bald fest, dass es hier viele, viele kleine Mercados gibt, manchmal nicht größer als unser Wohnzimmer. Das ist erstmal gewöhnungsbedürftig. Aber auf der Straße sitzen Frauen und verkaufen sehr gutes Obst und Gemüse. Wir decken uns mit frischem Salat, Gurken und Petersilie ein. Endlich kann Andreas wieder Salat machen und essen…

Als nächstes organisieren wir uns eine einheimische Internetkarte, um wieder mit der Außenwelt Kontakt aufnehmen zu können.

Was wir ansonsten heute so von der Stadt zu sehen bekommen ist quirlig, nicht so ganz sauber und etwas chaotisch.

Auf dem Weg zur Hafenpolizei

die Promenade am Hafen

An der Hauswand ein übergroßens Bild von Cesária Évora, sie war die bekannteste Sängerin Kap Verdes

Richtig gutes und frisches Gemüse

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.