12.01.22-Tag 159: Tag 1 Überfahrt in die Karibik-Wo bleibt der Wind??

von Minna am 01.02.2022 / in Beiträge

Noch immer kein Wind, es ist zum heulen. Wo ist der Passatwind, wo der rauhe Atlantik?? Diese Flaute haben wir so auch schon auf den Grib-Files gesehen, die wir Dank unseres Sateliten-Telefons auch mitten auf dem Atlantik abrufen können. Das sind kleine Datenpakete mit Wetterdaten, Vorhersagen, Wellenhöhe, Luftdruck usw. Diese kann man dann in einem Navgationsprogramm aufrufen und sieht damit die nächsten Tage ziemlich verlässlich was passieren wird. Es ist wie vorhergesagt und befürchtet, kein Wind. Aus diesem Grund haben wir unsere ersten sieben Wegepunkte ziemlich südlich geplant, weil da wohl eher mit Wind zu rechnen ist.

Aber nun müssen wir eben erstmal auf den ersehnten Wind warten und motoren fast den gesamten zweiten Tag. Es nervt, die Minna rollt von links nach rechts, kaum auszuhalten diese Mischung.

Das Einzige was heute uns erfreut, ist gutes Essen. Ich koche unter fast akrobatischen Bewegungen und wir futtern uns rund.

In der Nacht sehe ich auf dem Plotter zwei merkwürdige AIS-Signale, sie machen keine Fahrt und sind auch mit bloßen Auge nicht zu sehen Was ist das? Ich mache einen großen Bogen und glaube es sind Wetterbojen.

Unsere Position an Tag 2

mit ausgebaumter Genua unterwegs

Conny macht Faxen 😉

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.