17.01.22-Tag 164: Tag 6 Überfahrt in die Karibik- Wo ist die Thetis?

von Minna am 02.02.2022 / in Beiträge

Über Nacht war die Minna derart schnell, dass die Thetis am Morgen nicht mehr zu sehen ist. Funken können wir aber noch. Sie sind 8 nm hinter uns. Wir beschließen die Minna abzustoppen, um wieder näher bei einander zu sein. Dazu bergen wir, mal wieder vor dem Frühstück, den Fisherman und die rollen die Genua ein. Jetzt sind wir nur noch mit dem Großsegel unterwegs und damit auch um einiges langsamer. Stefan und Ellen rüsten ihre Thetis etwas auf, um wiederrum schneller zu werden. Es dauert dann aber doch bis zum frühen Nachmittag bis wir wieder Sichtkontakt haben. Die Beiden sitzen auf dem Vorschiff und winken uns zu. Schön, nicht ganz so einsam zu sein.

Die Zeit bis dahin vertreiben wir uns….Andreas schläft, ich backe Brot, ein Vollkorn-und ein Weißbrot. Das Frühstück für die nächsten Tage ist gesichert….

Dann gönnen wir uns mal wieder eine Süßwasserdusche. Das können wir nicht täglich machen, weil unsere Wasserreserven bis nach Martinique reichen müssen.

Wieder ist es sehr heiß und wolkenlos, der Wind ist konstant bei 12 Knoten und die Wellen nicht zu hoch. So haben wir uns „Blauwasser-Segeln“ vorgestellt.

Den Wegepunkt 7 erreichen wir gegen Mittag, jetzt wird Wegepunkt 8 mit 265 Grad angepeilt.

Brot gebacken in einer Kuchenform, funktioniert gut

Andreas war lange nicht beim Friseur 😉🤣

die Thetis

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.