19.01.22-Tag 166: Tag 8 Überfahrt in die Karibik- Lagerkoller

von Minna am 02.02.2022 / in Beiträge

Wir waren schnell in der vergangenen Nacht, aber es ist auch sehr zermürbend. Die Geräusche, das Gewackel und Geschaukel, die knartzenden Schottwände. Man könnte glauben, die Minna bricht auseinander. Dabei fällt es mir immer schwerer zu schlafen. Ich bin todmüde, kann aber einfach nicht einschlafen. Ich versuche nach dem Frühstück ein wenig zu ruhen. Aber wir müssen den Motor starten, um die verlorene Energie der letzten Nacht nachzuladen. So kann ich nicht schlafen!!!

13 Uhr haben wir noch 24 sm bis zum Wegepunkt 9, der Kurs ist jetzt 260 Grad. Leider scheint heute die Sonne nicht und die Vorhersage sieht auch nicht so rosig aus. Der Wind wird morgen noch stärker, mit ca 25 Knoten können wir wohl rechnen.

Da nun scheinbar das Seegras verschwunden ist, können wir endlich wieder unseren Hydrogenerator einsetzen und hoffen, dass dies uns einige Motorstunden erspart.

Und noch viel besser….Andreas kann wieder einen Angelversuch starten, vielleicht gibt es ja diesmal Fisch und keine Seegrasperücke.

Stefan funkt uns an, er war erfolgreich. Einen 1 Meter langen Mahi-Mahi hat er an Bord gezerrt….wir sind neidisch.

17 Uhr erreichen wir den Wegepunkt 9, jetzt weiter zu Wegepunkt 10, wir bleiben auf 260 Grad.

Wir tauschen die Schichten. Ich kann heute mal von 20 -24 Uhr schlafen, ich habe es auch bitter nötig. Dann halte ich Wache bis 4 Uhr, Andreas von 4-6 Uhr und ich bis zum Morgengrauen.

 

Morgendämmerung

Andreas schaut aufs Meer

ich versuche zu schlafen

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.