11.02.22-Tag 189: von St Lucia nach St Vincent

von Minna am 13.02.2022 / in Beiträge

…in die Cumberland Bay…

Es weht am Morgen ziemlich doll. Kurz überlegen wir, ob wir einfach noch eine Nacht hier bleiben, aber da wir nicht einklarieren und somit auch nicht von Bord können, beschließen wir weiter zu segeln. Unser Ziel für heute ist die Cumberland Bay auf St Vincent. Ca 45 sm stampfen wir durch hohe Wellen und einen kräftigen Wind.

Wir erreichen die idyllische, total geschützte Bucht gegen 17 Uhr. Ein Helfer im Boot kommt uns schon entgegen und bietet seine Hilfe an. Er begleitet uns zu einem passenden Ankerplatz und befestigt zusätzlich eine Heckleine an einem großen Stein an Land. Hier liegen wir wie in Abrahams Schoß…wir entlohnen unseren Helfer und kaufen bei einem anderen etwas Obst. Der Kauf findet an unserer Badeplattform statt. Dort macht der „schwimmende Obsthändler“ mit seinem Boot fest und ich kann in Ruhe auswählen. Der Preis wird verhandelt, er möchte haben, was ich geben möchte 😉

Diese Bucht ist wirklich prachtvoll, Natur pur und kaum Boote. Insgesamt liegen diese Nacht nur 7 Schiffe hier. Der Urwald reicht hier bis an den Strand, einige Einheimische angeln, es ist einfach total friedlich…

Von einer kleinen Bar am Strand kommt am Abend Karaoke- Gesang zu uns herüber…zwar ziemlich schräg, aber durchaus unterhaltsam 😄😄

St Lucia bei unserer Abfahrt

vorbei an den Pitons-das Wahrzeichen von St Lucia

angekommen in der Cumberland Bay

wir sind mit Anker und Heckleine befestigt…perfekt

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.