23.02.22-Tag 201: wir bleiben noch eine Nacht in den Tobagos

von Minna am 25.02.2022 / in Beiträge

Es gefällt uns hier so gut, dass wir entscheiden, noch eine Nacht zu verlängern. Bei den Ranchern hatten wir eigentlich nur zwei Nächte gezahlt. Wenn sie heute hier vorbei kommen, zahlen wir eben noch eine weitere Nacht die Boje.

Wir alle sechs wollen versuchen zu der Insel Petit Tabac mit den Dingis zu fahren, aber auf halben Weg lassen wir es besser bleiben. Es ist einfach zu viel Wind und die Brandung am Riff es ziemlich heftig.

Harry entscheidet sich dann doch heute schon Richtung Norden aufzubrechen und so verabschieden wir uns am Mittag von ihm. Wir werden uns höchstwahrscheinlich auf Martinique wiedersehen.

Wir beide machen eine kleine Wanderung über die Insel gegenüber. Sie ist sehr klein und nicht bewohnt. Jedenfalls nicht mit Menschen. Wir treffen aber auf einen ca. 70 cm langen Leguan, der wie versteinert stehen bleibt, bis wir an ihm vorbei gegangen sind. Vom Gipfel dieser Mini-Insel haben wir einen gigantischen Ausblick auf die Tobago Cays.

Heute Abend müssen wir uns aber weiter um die Einlagerung der Minna kümmern. Die Werft in Trinidad hat uns gemailt. Wir müssen noch einige Formulare ausfüllen und zurücksenden und nach Heim-Flügen im Internet zu schauen.

Blick von oben auf die Tobago Cays

 

 

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.