24.02.22-Tag 202: von den Tobago Cays nach Union Island

von Minna am 26.02.2022 / in Beiträge

Heute wollen wir nach Union Island. Dies wird vorerst unser südlichster Punkt der Reise sein. Erst Ende April kommen wir dort nochmal vorbei, wenn wir unsere Minna nach Trinidad bringen.

Heute früh besuchen uns Stefan und Ellen kurz und wir verabreden uns in ein paar Tagen in Bequia.

Also Leinen von der Boje los und auf nach Union Island.  Es ist nur eine sehr kurze Entfernung, aber links und rechts ist es sehr flach…überall Korallenriffe. Ab und zu haben wir auch das Gefühl, dass die Seekarten nicht präzise sind. Deshalb werden wir in der Karibik möglichst immer nur tagsüber unterwegs sein…besser ist es 😉

Am frühen Nachmittag erreichen wir Clifton Harbour im Nordosten der Insel.

Uns kommt wieder ein Boots-Boy entgegen und wir nehmen seine Hilfe gerne an. Schnell sind wir an einer Boje festgemacht. Er übergibt uns ein kleines Kärtchen. Das sollen wir den Ranchern bei Zahlung der Boje geben. Wahrscheinlich bekommt er dann eine Art Provision. Wir zahlen ihm ein Trinkgeld und bestellen für morgen früh ein Baguette.

Dann fahren wir mit unserem Dingi an Land. Es gibt ein richtig hübsches Dingi-Dock, dort schließen wir das Dingi an und schauen uns im Ort um. Es ist ziemlich chaotisch hier und erinnert uns etwas an einen Wildwest-Ort. Wir kaufen etwas Obst und Gemüse und entsorgen unseren Müll. Viel gibt’s nicht zu sehen, aber das war uns fast klar. Morgen werden wir eine kleine Wanderung über die Insel machen. Für heute ist es genug. Wir müssen heute Abend nun endlich nach passenden Heim-Flügen schauen und deshalb fahren wir auch bald zurück zur Minna.

Auf dem Weg nach Union Island

Direkt vor unserem Bojen-Platz eine kleine Insel mit einem Restaurant…echt hübsch

 

Die Einfahrt zum Dingi-Dock

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.