01.05.22-Tag 267: ….und weiter geht´s….aufräumen und sortieren….

von Minna am 08.05.2022 / in Beiträge

Heute ist Tag der Arbeit…das nehmen wir sehr ernst und schufften kräftig. Uns bleiben jetzt noch 3 Tage hier an Bord, hoch oben auf dem Bock an Land. Andreas kümmert sich um die beiden Dingi-Außenborder, beide liefen nicht mehr reibungslos….wie oft wir gepaddelt sind, weil mal wieder der Motor vom Dingi gestreikt hat,  kann ich gar nicht mehr zählen. Hier an unserem Liegeplatz auf dem Trockenen haben wir direkt neben uns einen Wasseranschluss, fließend Wasser satt….Süßwasser…was für ein Luxus. Damit kann Andreas endlich mal die beiden Außenborder spülen. Sie sind total verkrustet. Das Salzwasser hat ihnen nicht gutgetan, aber nach einer vernünftigen Reinigung und einigen Spülungen laufen sie wieder einwandfrei. So können wir sie mit ruhigen Gewissen unter Deck verstauen. Ich verschaffe mir heute einen Überblick über unser Material an Bord. Was haben wir noch da? Was müssen wir das nächste Mal mitbringen? Da das Unterwasserschiff mit Antifouling gestrichen werden muss, bevor die Minna im Januar wieder ins Wasser kommt, brauchen wir hier Schaumstoffrollen, Pinsel, Lackierschalen usw. Einiges finde ich in unserer „Werkstatt“, einiges nicht. Das müssen wir dann eben mitbringen oder hier kaufen….

Lange kann ich nicht unter Deck in Kisten und Schränken wühlen, da es einfach viel zu heiß ist. Zwischendurch muss ich immer wieder nach draußen. Wir haben hier ca. 35 Grad und eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit….auch ohne eine einzige Bewegung läuft mir hier der Schweiß….einfach so, so habe ich noch nie geschwitzt, es ist fast nicht zum Aushalten. Abhilfe schafft dann jedes Mal nur der Wasserschlauch. Mit dem schrubbe ich heute auch noch das Deck…und ab und zu halte ich ihn mir über den Kopf….eine Wohltat….

Karin, die deutsche Seglerin verabschiedet sich gegen Mittag von uns. Für die Beiden geht es heute schon zurück nach Deutschland. Wir tauschen die Telefonnummern aus. Sie werden schon im September wiederkommen, vielleicht sieht man sich ja irgendwann mal wieder….

Am Abend bereiten wir uns die letzten paar Kartoffeln zu. Es werden Bratkartoffeln, wir finden auch noch eine Zwiebel dazu….ein leckeres Abendessen ist da noch entstanden….

Inventur, was ist an Bord? Was müssen wir besorgen?

Wir stellen die Minna „auf den Kopf „,alles reinigen, vom Salz befreien und aufräumen

Andreas kümmert sich um die beiden Dingi-Außenborder

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.