05.05.22-Tag 271: von einem Flughafen zum anderen….

von Minna am 22.05.2022 / in Beiträge

Unser Flug nach Houston startet 00.40 Uhr. Nachdem wir gleich zweimal sehr gründlich kontrolliert worden, sitzen wir endlich im Flieger. Es wird ein ruhiger, entspannter Flug und wir versuchen zu schlafen. Vor uns liegt ein weiter Weg Richtung Deutschland….5.30 Uhr Ortszeit landen wir, hier haben wir nun sogar sieben Stunden Zeitverschiebung zu Deutschland, wir sind sozusagen in die falsche Richtung geflogen. In Houston geht es dann lustig weiter mit Kontrollen. Als Nicht-US-Bürger müssen wir einiges über uns ergehen lassen. Auch müssen wir hier unseren Koffer selbst zum nächsten Flieger transportieren. Der Grund dafür ist mir nicht klar. Um an unseren Koffer zu kommen, werden wir schroff aufgefordert in einem separaten Raum Platz zu nehmen und zu warten. Nach 20 Minuten darf Andreas einem Beamten folgen und bekommt unsere Koffer ausgehändigt. Dann heißt es wieder anstehen, Schuhe ausziehen, Rucksäcke ausräumen, Tablet und Laptop auspacken. Wir werden in einem nicht sehr freundlichem Ton gefragt, ob wir Lebensmittel einführen. Da ich uns reichlich Proviant eingepackt haben, bejahen wir dies. Uns wird erklärt, dass Fleisch und Wurst nicht eingeführt werden darf, auch nicht auf Broten für unterwegs…was für ein Irrsinn. Die Wurst muss runter und wird vernichtet. Ok, dann gibt es eben „Trockenbrot“.

Zum Glück haben wir genügend Zeit, der nächste Flieger nach Washington startet 11.56 Uhr. Nachdem wir durch sämtliche Kontrollen durch sind, machen wir es uns am Gate gemütlich bis wir gegen 11.20 Uhr in den Flieger einsteigen können. Dann starten wir pünktlich, um 15.59 Uhr in Washington zu landen.

Hier in Washington ist sehr viel Betrieb. Tausende Menschen laufen in alle möglichen Richtungen, es herrscht schon fast Gedrängel. Nachdem in den letzten zwei Jahren kaum jemand reisen konnte, haben wir jetzt, nach Corona, das Gefühl alle und jeder ist unterwegs.

Wir laufen ca. 20 Minuten durch den riesigen Flughafen und finden unser Gate für den Anschlussflug nach München. 17.20 Uhr sollte der Flieger eigentlich starten, aber aus irgendwelchen Gründen verzögert sich das Boarding um 40 Minuten. Wenn das so weitergeh verpassen wir in München unseren Flug nach Hannover.

Endlich, kurz vor 18 Uhr, hebt der Flieger in Washington ab. Unser Ziel ist München. Morgen früh, 7.40 Uhr ist geplante Ankunft. Das Flugzeug ist bis auf den letzten Platz belegt. Nachdem Abendessen stellen wir unsere Sitze in die Liegeposition und versuchen mal wieder zu schlafen, was sollen wir denn auch sonst tun.

Von einem Flieger zum anderen….

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.